Da wir alle älter werden – wenngleich es manch einem noch nicht aufgefallen sein mag – sollten wir uns darum Gedanken, wie wir alt werden wollen und versuchen, aus schlechten Pflegestellen gute, und aus guten noch bessere zu machen.
Einige Mitstreiter um die Million haben genau denselben Denkansatz und kämpfen – jeder auf seine Weise - um das selbe Ziel. Dazu kommen ein paar Künstler, welche ihr Talent für uns einsetzen werden, da auch sie sich mit dem Thema identifizieren können.
Was also liegt da näher, als sich als Gruppe zusammenzuschließen, und die Million im Gewinnfall so aufzuteilen, dass jeder seinen Traum verwirklichen kann, denn nicht jeder braucht dazu eine ganze Million.

Aus diesem Grund haben wir uns zusammengeschlossen um gemeinsam etwas zu bewegen.
Über die Höhe des benötigten Kapitals für einen jeden wurde im Vorfeld gesprochen, so dass es hier nicht um Geklüngel geht, sondern um ein faires Miteinander – frei nach dem Motto:
Einer für alle – jedem sein Quäntchen.


 Nun viel Spaß beim Stöbern

DeineStimme für eine bessere Altenpflege

Heidi Ahlborn

Kerstin Fischer

Bernd Kohlbrunn

Alette Lippoldt

Olga Demidow

Carissima Koch (Caro)